Skip to content. Skip to main navigation.


Presse


Internationaler Austausch an der Themse

5. April 2016

Kunden und Mitarbeiter treffen sich beim Collaboration Forum in London

Gäste aus aller Welt begrüßte Cerner bei seinem Collaboration Forum 2016, das vom 15. bis 17. März in London stattfand. Jährlich finden sich hier Kunden und Mitarbeiter zum gegenseitigen Austausch zusammen. Besonders erfreulich war die starke Präsenz der Kunden aus dem deutschsprachigen Raum, von denen fünf einen Vortrag im Rahmen der Education Sessions hielten. Ein sechster Beitrag musste wegen Krankheit leider kurzfristig abgesagt werden.

Neben den Education Sessions, in denen ein internationales Klientel einen intensiven Austausch über Lösungen aktueller Herausforderungen an Krankenhäusern pflegte, kamen die Teilnehmer auch in den Genuss hochkarätiger Keynotes.

Cerner gab in seinem Collaboration Center in einem originalgetreu nachgebauten Krankenhausambiente und an Präsentationssäulen einen Überblick über sein breites Lösungsportfolio. Und in einer kleinen Industrieausstellung demonstrierten Partnerfirmen ihr An- gebot an zusätzlichen Lösungen und Services – von Hardware bis hin zu medizinischem Content für IT-Systeme. Für den zwanglosen Austausch untereinander sorgte ein Rahmenprogramm mit Networking Events.

Das Feedback der Teilnehmer fiel entsprechend positiv aus. Und so kann man bereits gespannt auf das kommende Collaboration Forum im nächsten Jahr sein.

„Im Vordergrund des Collaboration Forum steht ganz klar der Austausch zwischen Kunden. In zweiter Linie ist es eine Leistungsschau der Lösungen von Cerner und seinen Partnern. Die Kombination macht die Veranstaltung so interessant. Man tauscht sich mit internationalen Kollegen aus und lernt, vor welchen Herausforderungen sie stehen und welche Lösungsansätze sie haben.“
Dr. Leonard Fuhry, Neurologe, Oberarzt am Klinikum Ingolstadt

„Der Austausch unter Kollegen ist gerade im IT-Bereich wichtig. Nur so kann die Healthcare-IT vorangetrieben werden. Die Mischung aus Kunden und Herstellern, der zwanglose Austausch macht für mich das Collaboration Forum zu einer Veranstaltung, deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt. Es ist eben keine Werbeveranstaltung für Cerner, sondern ein Austausch auf hohem Niveau.“
Henning Schneider, CIO Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Mehr Eindrücke und Impressionen finden Sie im Videorückblick zum Collaboration Forum.

  • Kommentar
  • Lesezeichen setzen
  • Drucken

0 Kommentar(e)

als Antwort auf Internationaler Austausch an der Themse

  • Unternehmen