Dokumentation vereinfacht

6. Mai 2013

IDSTEIN –— 6. Mai 2013 — Seit Anfang Dezember 2012 wird die Pflegedokumentation mit Hilfe des klinischen Informationssystems Cerner Millennium® auf allen 71 Normalstationen der Krankenhäuser LKH Universitätskliniken Innsbruck, LKH Hochzirl, LKH Natters und Landespflegeklinik Tirol komplett papierlos durchgeführt. 2013 führt ein fünftes Krankenhaus der TILAK, das LKH Hall, die elektronische Pflegedokumentation ein. Damit wird die TILAK den steigenden Ansprüchen an die Pflege in ihrem Hause gerecht.