Skip to content. Skip to main navigation.


Presse


Cerner Health Conference 2014

19. November 2014

Alexander Berger, TILAK, spricht über Triage in der Notfallaufnahme

IDSTEIN—20. November 2014 — Mehr als 12.000 Teilnehmer aus 25 Ländern - das ist eine Steigerung um 28% im Vergleich zum Vorjahr - zählte die diesjährige Cerner Health Conference (CHC), die Anfang November unter dem Motto „Together We Anticipate. Innovate. Accelerate – Gemeinsam. Vorausschauend. Innovativ. Zukunftsweisend.“ in Kansas City stattfand und vor 29 Jahren als Cerner Anwendertreffen begann. Mittlerweile ist die Cerner Health Conference eines der führenden internationalen Healthcare-Foren, zu dem Anwender, Experten und Führungskräfte aus allen großen Gesundheitsmärkten weltweit zum Erfahrungsaustausch und Networking zusammenkommen.

Auch aus dem deutschsprachigen Raum wurden Erfahrungen weitergegeben. So sprach Alexander Berger, leitender Ambulanzpfleger der TILAK am Universitätsklinikum Innsbruck, zum Thema "Manchester-Triage in den Tiroler Landeskrankenanstalten (TILAK)". Alexander Berger ging in seinem gut besuchten Vortrag auf die Bedeutung eines effizienten und intelligenten Triage-Systems in der Notaufnahme für eine schnelle und bedarfsgerechte Versorgung kritischer Patienten ein.

In Vorträgen, auf Podiumsdiskussionen und an den zahlreichen Informationsständen wurden Trends, Neuheiten und Entwicklungen aus Gesundheitswirtschaft und IT demonstriert und diskutiert. Im Vordergrund standen dabei Berichte und Erfahrungen von Kunden für Kunden, in denen praxisnah erörtert wurde, wie innovative Healthcare IT-Lösungen gezielte Entscheidungshilfen geben und dadurch einen wesentlichen Beitrag zu mehr Patientensicherheit, Behandlungs- und Ergebnisqualität und letztlich zu mehr Wirtschaftlichkeit leisten können. Außerdem stellten mehr als 100 Aussteller und Partner ihre Lösungen und Systeme vor.

Über Cerner – GesundheIT im Wandel

Cerners Gesundheits-IT verbindet Personen, Daten und Systeme in ca. 14.000 Einrichtungen weltweit. Die IT-Lösungen von Cerner stehen für Innovation. Sie unterstützen Ärzte und Pflegekräfte bei klinischen Entscheidungen und ermöglichen es Organisationen, die (über)regionale Gesundheitsentwicklung zu managen. Seinen Kunden bietet Cerner ein breites Spektrum an neuen Geschäftsmodellen, Lösungen und Dienstleistungen zur Verbesserung der Ergebnisqualität und Wirtschaftlichkeit der Häuser. Cerner leistet einen Beitrag zur systemischen Verbesserung einer vernetzten Gesundheitsversorgung und zu mehr Gesundheit.

Weitere Informationen zu Cerner finden Sie auf www.cerner.de.

Pressekontakt: Julia Hönig, +49 (0)6126 952-0, julia.hoenig@cerner.com

  • Kommentar
  • Lesezeichen setzen
  • Drucken

0 Kommentar(e)

als Antwort auf Cerner Health Conference 2014

  • Unternehmen