Skip to content. Skip to main navigation.


VitalsLink


  • Während ein durchschnittlicher Dokumentationsprozess von Vitalfunktionen drei bis dreieinhalb Minuten dauert, ermöglicht Cerner CareAware VitalsLink™ einem klinischen Mitarbeiter, die gesamte Bewertung und Dokumentation der Vitalfunktionen meist in weniger als 60 Sekunden abzuschließen.

    Und so funktioniert's:

    • Scannen Sie zur Anmeldung Ihre Benutzerkennung
    • Scannen Sie das Patientenarmband
    • Ermitteln Sie die Vitalfunktionen des Patienten
    • Überprüfen Sie die Daten am Gerät und senden Sie sie

    Cerner CareAware VitalsLink stellt die Zuordnung von Patient zu Gerät sicher. Es handelt sich hierbei um eine Plattform, die eine virtuelle Verbindung mit jedem KIS herstellen kann. Durch die Anbindung von VitalsLink an Ihr KIS wird der Bedarf von mehreren Anmeldungen in der Patientenakte verringert, es werden Fehler durch die manuelle Dateneingabe vermieden und es wird sichergestellt, dass klinischen Mitarbeitern die aktuellsten Patientendaten zur Verfügung stehen. Doch vor allem müssen die klinschen Mitarbeiter weniger Zeit für die Dokumentation aufbringen und haben so mehr Zeit für den Patienten.