Skip to main content
Skip to footer

Health care is too important to stay the same.™

Gesundheitswesen

Seit mehr als 40 Jahren entwickeln wir bei Cerner IT-Lösungen, die dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung von heute zu verbessern und die von morgen zu gestalten. Gemeinsam mit unseren Kunden gehen wir nun die nächsten Schritte auf unserer Reise hin zu einem Gesundheitssystem der Zukunft.

Die Herausforderungen, vor die uns eine Pandemie wie COVID-19 weltweit stellt, zeigen einmal mehr, wie wichtig moderne und intelligente IT-Systeme in kritischen Infrastrukturen wie dem Gesundheitswesen sind.

Wir als Cerner möchten Gesundheitssysteme dabei unterstützen, die Versorgung und Therapie von Patienten sowohl in Krisenzeiten als auch im Alltag eines jeden Krankenhauses zu optimieren und damit für die Zukunft gerüstet zu sein. Dafür entwickeln wir intelligente Lösungen auf Basis einheitlicher Standards und einer über Systemgrenzen hinaus verständlichen Semantik. Auf diese Weise schaffen wir ein Ecosystem, in dem Daten über Versorgungsgrenzen hinaus durchgängig kommuniziert werden.

Als globaler Partner mit starker lokaler Präsenz ist es unser oberstes Ziel, die Bedürfnisse unserer Kunden zu unterstützen und Lösungen anzubieten, die den landesspezifischen Bedingungen entsprechen und immer up-to-date sind. Mit der Weiterentwicklung des Cerner Krankenhausinformationssystems i.s.h.med® gehen wir den Weg hin zu einer nächsten Generation Healthcare-IT. Für uns liegt die Zukunft in einem für das Krankenhaus betriebenen, voll standardisierten KIS. Mit lauffähigen Prozesselementen, die „out of the box” direkt im KIS bereitgestellt werden, erhalten unsere Kunden mit weniger Aufwand passgenaue Lösungen aus einem Guss, welche durch zertifizierte Produkte unserer Partner aus dem App-Store komplettiert werden können.

kontakt

Was Sie noch interessieren könnte

Krankenhausinformationssystem i.s.h.med

Das universelle, in die SAP-Welt integrierte KIS.

Cerner Ecosystem

Auf dem Weg zu Healthcare 4.0 – Weil Healthcare-IT mehr ist als die Summe aller Teile

Klinische Lösungen

Patientensicherheit erhöhen, Abläufe effizienter gestalten, Dokumentation vereinfachen.