Skip to main content
Skip to main navigation
Skip to footer

Emil Peters

Stefan Radatz

In seiner Rolle als President of Cerner Global verantwortet Emil Cerners Geschäfte in Europa, Australien, Asien, Lateinamerika und dem Mittleren Osten.

Emil kam 1998 zu Cerner und durchlief seitdem eine Reihe internationaler Positionen in Belgien, Spanien, Großbritannien und den USA. Im Jahr 2000 war er eines der ersten Mitglieder im europäischen Team von Cerner und lernte so schon früh viele der Kunden und Geschäftseinheiten kennen, die heute die Basis des Geschäfts von Cerner in Europa bilden.

Von 2000 bis 2004 arbeitete Emil in Großbritannien, gründete 2004 die spanische Niederlassung von Cerner und war am Vertragsabschluss und Ausbau des Hospital Marina Salud de Denia beteiligt, der erste Kunde von Cerner in Europa, der HIMSS Level 7 erreichte. Es folgten weitere Stationen im europäischen Business Development, bevor Emil 2009 in den USA die Abteilungsleitung für die Entwicklung von Anwendungen für Intensiv- und Notfallmedizin übernahm, die unter seiner Führung kontinuierlich wuchs.

Im Anschluss wurde Emil Vice President, Employer and Provider Services. In dieser Position formulierte er unter anderem auch die Eckpunkte für das Population Health Management, die Vernetzung von Anbietern, Leistungsempfängern und Krankenkassen.

Ende 2012 kehrte Emil als Vice President and Managing Director of Cerner Ltd (UK and Republic of Ireland) nach Großbritannien zurück. Unter seiner Führung konnten nicht nur eine beeindruckende Zahl an Bestandskunden gehalten und zu neuen Managed Services-Vereinbarungen überführt, sondern auch die Marktpräsens deutlich erhöht und neue Kunden gewonnen werden.

Nach der Akquise von Siemens Health Services in 2015 wurde Emil zum Vice President and Managing Director of Cerner Europe und Latin America ernannt und übernahm damit die Verantwortung für Cerners größten Markt in Bezug auf Kunden, Umsätze, Mitarbeitern und Niederlassungen außerhalb der USA.

Dort fokussiert Emil in seiner Rolle als Global President seit Februar 2017 auf Kundenzufriedenheit und kontinuierliches Wachstum.

Zurück zu Management