Skip to main content
Skip to main navigation
Skip to footer

von Cerner Corporation
veröffentlicht am 10.01.2018

KANSAS CITY, Mo. – Jan. 10, 2018 – Brent Shafer übernimmt ab 1. Februar 2018 die Leitung der Cerner Corporation als CEO und Vorstandsvorsitzender. Er folgt damit auf Firmenmitbegründer Cliff Illig, der den Posten seit Juli 2017 kommissarisch übernommen hatte. Shafer hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Healthcare-Branche und war in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem bei GE Medical Systems, Hill-Rom Company, Inc. und Hewlett-Packard. Shafer kommt von Philips North America, wo er als CEO über zwölf Jahre lang eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung und dem Ausbau der Gesundheitssparte gespielt hat.

„Cerner hat sich über viele Jahre einen Ruf als innovatives Unternehmen aufgebaut“, sagt Shafer anerkennend. "Die Geschichte dieses Unternehmens mit seinem bemerkenswerten und anhaltenden Wachstum zeugt von einer starken Führungskultur und ich freue mich, zusammen mit Cerner-Mitarbeitern auf der ganzen Welt viele neue Erfolge zu feiern.“

„Brent ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die das Wachstum und die Strategien einer komplexen, multinationalen Organisation über mehrere Jahre hinweg begleitet hat“, erläutert Cliff Illig die Entscheidung. „Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Gesundheit, Technologie und Verbrauchermärkte und hat außergewöhnliche Fähigkeiten, die das starke Führungsteam von Cerner ergänzen. Brent als neuer CEO ist die optimale Besetzung für die nächsten Wachstumsjahre.“

Über Cerner: GesundheIT im Wandel

Cerners IT-Lösungen für das Gesundheitswesen verbinden Personen, Daten und Systeme in über 25.000 Einrichtungen weltweit. In Deutschland arbeiten mehr als 500 Einrichtungen mit den Lösungen des Unternehmens. Cerner ist dabei ein wichtiger Partner für Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen auf ihrer Reise hin zum digitalen Krankenhaus und letztlich zu neuen Versorgungskonzepten. Das Unternehmen versteht Digitalisierung als eine fortwährende Reise, die jede Gesundheitseinrichtung in ihrem Tempo und mit eigenen Etappen beschreiten muss, um ihre jeweiligen Herausforderungen zu meistern. Denn der nötige Wandel im GesundheITswesen lässt sich am besten auf einer gemeinsamen digitalen Reise angehen.

Nasdaq-Kürzel: CERN. Weitere Informationen zu Cerner finden Sie auf unserer Website cerner.de und auf unserem Blog.

Wissen to listen – Folge zwei

von Norbert Neumann
21.05.2018
Die Datenschutz-Grundverordnung ist derzeit in aller Munde. Und mit unserer zweiten Folge von „Wissen to listen“ auch in allen Ohren. Diesmal sprechen wir mit Stefan Ruch vom Business Management über ein Kernproblem in jedem Krankenhaus: Den schnellen und doch sicheren Zugriff auf Patientendaten.

Beitrag lesen

Adieu Listendesign – willkommen individueller Arbeitsplatz

von Norbert Neumann
15.05.2018
Rollenspezifische, auf spezifische Aufgaben zugeschnittene UIs sind in Standardsoftware oft nur mit großem Aufwand umsetzbar. Bildlich gesprochen arbeiten Anwender daher oft mit einem prall gefüllten Werkzeugkasten, statt mit einem auf die Aufgabe zugeschnittenen Werkzeugsatz. Mit SAP Fiori ändert sich das jetzt. Die browserbasierte Oberfläche ermöglicht es, Arbeitsoberflächen und Anwendungen in der SAP-Welt ganz neu zu gestalten.

Beitrag lesen

Tausende Besucher, Gäste aus dem hohen Norden und Berger hoch drei – Das war die conhIT 2018

von Till Berger
03.05.2018
Auch 2018 zieht die conhIT positive Bilanz: Mit 577 Ausstellern und rund 10.000 Besuchern konnten die Top-Werte vom Vorjahr nochmals übertroffen werden. Neben diesem rein quantitativen Trend ist auch eine zunehmende Internationalisierung der Messe zu beobachten sowie eine immer stärker werdende Repräsentanz von ärztlich-pflegerischen Entscheidungsträgern. Diese Entwicklungen haben wir auch auf unserem Stand zu spüren bekommen.

Beitrag lesen

Auf ein Glas mit Dr. Thomas Berger (Geschäftsführer Cerner Deutschland)

von Hans-Peter Bröckerhoff
04.04.2018
Auf ein Glas mit… Unter diesem Titel stellt E-HEALTH-COM-Herausgeber Hans-Peter Bröckerhoff interessante Unternehmer und Manager der eHealth-Branche vor. Die Beiträge für diese Reihe entstehen, anders als beim normalen Interview oder Porträt, auf der Basis eines ausführlichen Gesprächs in entspannter, nicht vom alltäglichen Termindruck gekennzeichneter Atmosphäre – eben bei einem Glas Wein oder Bier und vielleicht auch einem guten Essen.

Beitrag lesen