Skip to main content
Skip to main navigation
Skip to footer
J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf 2019 in Frankfurt

von Cerner Corporation
veröffentlicht am 02.07.2019

Cerner-Mitarbeiter laufen für den guten Zweck – ein Beitrag von Bernd Krüger

Mit insgesamt fünf Läufern ging es am Mi, 12. Juni 2019 zum diesjährigen J.P. Morgan Lauf nach Frankfurt. Bei insgesamt 62.722 Teilnehmenden aus 2.282 Unternehmen waren wir dort nicht ganz allein unterwegs.

Hatte es am Vormittag noch geregnet, klarte es am Nachmittag auf und zum Lauf gab es Sonnenschein und ideale 18°C. So trafen wir uns alle, wie bei einem Sternmarsch aus verschiedensten Richtungen kommend, am Gutenberg-Denkmal auf dem Roßmarkt, machten ein erstes Gruppenfoto und begaben uns dann in die Startaufstellung.

Pünktlich um 19 Uhr fiel der Startschuss und mit unterschiedlichen Taktiken versuchten wir möglichst schnell und gleichmäßig laufend ins Ziel zu kommen. Angesichts der Massen an anderen Läufern auf der Strecke gar kein so einfaches Unterfangen.

Nach dem Zusammenfinden hinter der Ziellinie ging es, vorbei an Stapeln von Wasserflaschen und Bergen von Bananen, zurück zum Platz vor der Alten Oper. In einem nahegelegenen Restaurant hatten wir einen Tisch reserviert und ließen es uns schmecken. So fand eine gemeinsame Veranstaltung einen schönen Ausklang. Vordergründig eine Laufveranstaltung, wird ein Teil des Startgelds jedes Teilnehmers gespendet und kommt jungen Menschen mit Behinderung zugute. J. P. Morgan realisiert gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe und der Behindertensportjugend Projekte. In diesem Jahr sind 252.500 Euro zusammengekommen. Insgesamt waren es innerhalb von 13 Jahren mehr als drei Millionen Euro, die für diesen guten Zweck gespendet wurden.